Antje Heise

Antje Heise
… ist Architektin und wohnt und arbeitet in einer genossenschaftlich organisierten Gemeinschaft mit Menschen unterschiedlichsten Alters. Seit einem Jahr begleitet sie eine Gruppe Bauherren zum Thema Mehrgenerationswohnen und ökologischem Bauen in Weimar.

Ulrike Jurrack

Ulrike Jurrack (Vorsitzende)
… beschäftigt sich als Architektin seit einigen Jahren noch lieber mit Menschen als mit Materialien. Beruflich und ehrenamtlich macht es ihr Freude, Leute und Initiativen dabei zu unterstützen, zusammenzukommen, ihre Ideen auszutauschen, Gemeinsamkeiten zu entdecken und konkrete Projekte miteinander umsetzen. Das Gemeinschaftliche Wohnen erprobt sie zeitweilig in einer Hof- und Nachbarschaftsgemeinschaft.

Heidi Kästner

Heidi Kästner (Schatzmeisterin)
… ist Sozialwissenschaftlerin und engagiert sich von je her für eine Gesellschaft, in der der Mut zur Begegnung stets größer ist als die Angst vor dem Fremden, in der das ICH und DU nicht aus der Balance kommt. Gemeinschaftliches Wohnen bietet dafür eine Plattform auf kleinstem Raum.

Ulrike Ludewig

Ulrike Ludewig
… arbeitet als Architektin vorwiegend im Wohnungsbau. Selbst gemachte positive Erfahrungen im gemeinschaftlichen Wohnen kommen dabei künftigen Projekten zugute. Sowohl beim Neubau als auch in der Sanierung hat sie sich auf energiesparendes Bauen spezialisiert, wobei für sie auch gute Architektur und angemessene Baukosten immer mit im Vordergrund stehen.

Max Bernd Morgeneier

Bernd Max Morgeneier (stellvertr. Vorsitzender)
… früher als Architekt und Stadtplaner tätig, engagiert er sich heute für das Thüringer „Wielanddorf“ Oßmannstedt, in dem er aufwuchs. Hier möchte er auf dem Gutshof seiner Familie zukünftig gemeinsam mit Gleichgesinnten „Anders Wohnen im Alter“ – generationsübergreifend eine Haus- und Hofgemeinschaft aufbauen.

Judith della Rocca

Judith della Rocca
… ihre Erfahrungen als Sekretärin kommen ihr nicht nur beruflich sondern auch ihrem ehrenamtlichen Engagement zugute. Zusammen mit Max hat sie sich den WohnStrategen angeschlossen, um unsere Idee zu befördern und um ihr eigenes Projekt voranzubringen und zukünftige Mitstreiter zu finden.

Martin Gebhard
Thomas Meyer