1. Senioren-WG in Weimar

Die erste betreute Senioren-WG in der Klassikerstadt Weimar mit „rund-um -die-Uhr-Betreung“

Individuell wohnen mit sozialer und kultureller Betreuung im Alter

Die Bewohner leben selbstbestimmt zusammen und vertreten ihre Rechte durch einen Bewohnerbeirat gegenüber dem Verein, der als Vermieter auftritt. Das Leben in der WG wird gemeinsam organisiert. So wird zusammen gekocht und gegessen, kulturelle Aktivitäten (z. B. Theater- und Konzertbesuche) gemeinsam geplant und durchgeführt.
Die 24-Stunden-Betreuung/Pflege der BewohnerInnen wird durch einen ambulanten Pflegedienst übernommen. Die Kosten richten sich nach Zimmergröße und notwendigem Pflege- und Betreuungsbedarf. Sie liegen nicht über denen einer ortsüblichen Heimunterbringung.