wohnopolis (Erfurt)

Ein Wohnprojekt im Mietshäuser Syndikat-Verbund

Über uns

Am Anfang standen gekündigte Mietverträge wegen einer Altbausanierung, nach dem erzwungendem Umzug entstand der Wunsch über den eigenen Wohnraum gemeinsam und selbständig entscheiden zu können.

Nach zweijährigem Vorlauf mit Gruppenfindung, Finanzierungsplänen, Haussuche, -kauf und Sanierung gibt es seit Anfang 2013 in Erfurt das erste selbst verwaltete Hausprojekt wohnopolis im Verbund des Mietshäuser Syndikats. Mit der finanziellen und praktischen Hilfe vieler Unterstützer_innen ist in der Lassallestraße 50 auf drei Etagen Wohnraum für 9 Erwachsene und zwei Kinder sowie ein öffentlich genutzter Raum namens [L50] im Erdgeschoss entstanden, über den ihr auf der Website mehr erfahren könnt.