Wohnprojekt Ro70 eG

Logo Ro70
  • Logo Ro70

Neues Wohnen und Arbeiten im alten Klinikum Weimar

Idee

Als Mietergenossenschaft planen wir die Umnutzung des ehemaligen Weimarer Klinikums in eine gemeinschaftliche und generationenübergreifende Wohnanlage für bis zu 200 Menschen. Diese wird demokratisch verwaltet und bietet Menschen aller Altersgruppen und mit verschiedensten sozialen Bedürfnissen dauerhaft bezahlbaren Wohnraum.
In den Seitenflügeln entstehen jeweils drei eigenständige Hausgemeinschaften, wobei Teile der Untergeschosse als Arbeitsräume vermietet werden. Im Mittelbau ist eine Mischnutzung aus Wohnen und Arbeiten vorgesehen mit gemeinschaftlichen, kulturellen und gastronomischen Einrichtungen.
Das Wohnprojekt wird durch eine energetische Sanierung und ökologische Freiflächengestaltung einen Beitrag zum Klimaschutz leisten und mit seinen Angeboten und Einrichtungen das umliegende Stadtviertel bereichern. Durch die genossenschaftliche Organisationsform ist sichergestellt, dass das Areal dem renditeorientierten Immobilienmarkt langfristig entzogen ist.

Was gibt es Neues?

2016 war ein ereignisreiches Jahr. Bei den monatlichen Besichtigungsterminen und Interessententreffen informierten sich viele Menschen. Es fanden Workshops zu Spielplatz- und Freiflächengestaltung statt. Bevor im September 2016 die Bauarbeiten im Gelände anfingen, veranstalteten wir noch einmal ein Sommerfest, bei dem viele Bürgerinnen und Bürger letztmals vor der Sanierung die Möglichkeit nutzten, sich das Gelände und Gebäude anzuschauen und mit den Mitgliedern beim Flohmarkt und Cafétafel ins Gespräch zu kommen.
Seit September 2016 rollen die Bagger, Anbauten aus DDR-Zeiten wurden abgerissen und das Gebäudeensemble wird von Grund auf bis zum Dach saniert. Wir rechnen mit Fertigstellung Anfang 2018.
Wir sind momentan ca. 120 Mitglieder, einziehen werden rund 150 Frauen, Männer und Kinder. Von den 76 Wohnungen sind aktuell (März 2017) sieben Wohnungen frei und werden bei den Interessententreffen an jedem 1. Und 3. Dienstag im Monat vorgestellt.

Wir suchen?

Wir suchen engagierte Menschen, die sich einbringen, die Vorteile eines Dorfes in der Stadt genießen möchten, die Gesellschaft suchen.
Außerdem sind wir auch auf der Suche nach einem Betreiber oder Betreiberin unseres Cafés im Hauptgebäude. Die Ausschreibung befindet sich auf unserer Website.

Kontakt und Informationen

Wohnprojekt Ro70 eG
Postfach 25 48
99406 Weimar

Telefon 0 15 77 / 72 86 205 (Mo bis Fr 9:30 bis 14:00 Uhr)
E-Mail: kontakt@ro70-weimar.de
Internet: http://www.ro70-weimar.de

Vorstände: Uta Mannheim-Hara, Thomas Aures, Michael März