Wohnprojekt Ro70 eG

Neues Wohnen und Arbeiten im alten Klinikum Weimar

Idee

Als Mietergenossenschaft setzen wir derzeit die Umnutzung des ehemaligen Weimarer Klinikums in eine gemeinschaftliche, inklusive und generationenübergreifende Wohnanlage für bis zu 200 Menschen um. Diese wird demokratisch verwaltet und bietet Menschen aller Altersgruppen und mit verschiedensten sozialen Bedürfnissen dauerhaft bezahlbaren Wohnraum.
In den Seitenflügeln entstehen jeweils drei eigenständige Hausgemeinschaften, wobei Teile der Untergeschosse als Arbeitsräume vermietet werden. Im Mittelbau ist eine Mischnutzung aus Wohnen und Arbeiten vorgesehen. Hier sind auch unsere zwei Gemeinschaftsräume angesiedelt.
Das Wohnprojekt wird durch eine energetische Sanierung und ökologische Freiflächengestaltung einen Beitrag zum Klimaschutz leisten und mit seinen Angeboten und Einrichtungen das umliegende Stadtviertel bereichern. Durch die genossenschaftliche Organisationsform ist sichergestellt, dass das Areal dem renditeorientierten Immobilienmarkt langfristig entzogen ist.

Was gibt es Neues?

Die ersten beiden Bauabschnitte sind fertiggestellt. 59 von 76 Wohnungen sind bezogen. Die letzten 27 Wohneinheiten werden bis November 2019 fertig sein. Zur Zeit sind keine Wohnungen mehr frei, aber es lohnt sich trotzdem, immer mal wieder auf unsere Homepage zu schauen. Es gibt eine Warteliste für Interessenten. Wir lernen euch gern kennen.

Für uns alle wichtig sind immer wieder das gemeinsame Tun und Erleben. Jedes Wochenende finden Arbeitseinsätze auf der Baustelle statt, in den monatlichen Mitgliedertreffen werden alle anstehenden Fragen diskutiert. Gemeinsame Wanderungen und die Lagerfeuerabende im künftigen Ro70-Garten gehören schon zur guten Tradition. Die Vorfreude auf das nach der langen Bauphase realisierte gemeinsame Wohnen ist groß.

Wir suchen?

Wir suchen engagierte Menschen, die sich einbringen, die Vorteile eines Dorfes in der Stadt genießen möchten, die Gemeinschaft suchen oder die sich gern mit einer verzinslichen Einlage an der Realisierung unseres Projekts beteiligen wollen. Näheres unter „Wir suchen Mitstreiter“.

Kontakt und Informationen

Wohnprojekt Ro70 eG
Postfach 25 48
99406 Weimar

Telefon 036450 890895 (Mo. – Fr., 16:00 – 19:00 Uhr)
E-Mail: kontakt@ro70-weimar.de
Internet: http://www.ro70-weimar.de

Vorstände: Uta Mannheim-Hara, Thomas Aures, Michael März